11 | 06 | 2020

Aktuelle Stunde № 3

Sich selbst nicht so wichtig nehmen

Die tagelangen Proteste der Black Lives Matter-Bewegung und der Bewohner der syrischen Provinz Suweida machen es mir mal wieder bewusst: Es gibt so viel größere Kämpfe als das meiste, das mir in meinem Alltag begegnet.

Dies ist eine Vorschau. Gegen eine Gebühr kann ich dir das ganze Video (70 Min) zur Verfügung stellen. Ich freu mich über deine Nachricht. Mehr dazu unter Infos.

Heute in der Aktuellen Stunde: Auf der ganzen Welt, und nicht zuletzt auch hier bei uns, müssen Menschen tagtäglich für ihre gesellschaftliche Beteiligung kämpfen. Mancherorts sogar um ihr Leben. Ums Überleben kämpfen auch die in Syrien verbliebenen Bewohner, deren Bargeld schon vorgestern nichts mehr wert war, und dessen Wert dennoch weiter sinkt. Die Liste der großen Kämpfe ließe sich fortführen.

Was machen solche Nachrichten mit mir? Sie machen mir wieder einmal bewusst, wie privilegiert ich bin. Wie klein im Vergleich dazu die meisten meiner eigenen Kämpfe sind. Sie machen sie leichter und zeigen mir, dass es zum Teil gar keine wirklichen Kämpfe sind, sondern kleine Stöckchen, die ich überspringen kann.

Ich möchte nicht das Leid jeder einzelnen Person relativieren – sowas lässt sich in Wirklichkeit nicht vergleichen, und – wie man so schön sagt – ein Päckchen tragen wir alle mit uns herum. Aber ich möchte doch meinen Maßstab anpassen, indem ich mein eigenes Leben im Kontext des Großen und Ganzen betrachte.

Demut, das heißt für mich: Respekt, Dankbarkeit, sich nicht so wichtig nehmen. Mich vor den Dimensionen des Lebens zu verbeugen. Daraus entsteht Raum, den ich neu füllen kann: Mit Leichtigkeit, Bescheidenheit, Großzügigkeit, Solidarität, postkolonialistischer Reflektion meiner eigenen Position, Wut, Verantwortung für eine Bessere Welt...

Dich erwartet: stehende Vorbeuge, Held, Krieger III, Taube, Anjaneyasana, tiefe Vorbeuge, Runner Stretch, sitzende Vorbeuge. Voraussetzung ist, dass du vorher das Orientierungsvideo geübt hast.

WARNUNG: Das Video ist - wie alle anderen auf dieser Seite - nicht für totale Anfänger geeignet! Du übst auf eigene Gefahr. Mehr Infos dazu...

Falls du Kommentare, Fragen oder auch andere Punkte hast, die du zum Video los werden willst, kannst du mir eine Mail schicken.

Ich freu mich sehr über deine Spende, da ich viel Zeit in diesen Blog stecke. Klick oben auf den Spenden-Button, um mehr zu erfahren.


Made with ♥ in Berlin