14 | 05 | 2020

Choose your fights

Hilfe annehmen

Es ist vollkommen okay, es sich auch mal einfach zu machen.

Dies ist eine Vorschau. Gegen eine Gebühr kann ich dir das ganze Video (90 Min) zur Verfügung stellen. Ich freu mich über deine Nachricht. Mehr dazu unter Infos.

In unserer Gesellschaft gibt es das Ideal, ständig nach Herausforderung zu suchen, sich ständig weiterzuentwickeln. Klar, so kann man wachsen. Um in Balance zu sein, ist es jedoch wichtig, zu entscheiden: Will ich gerade wachsen, habe ich überhaupt die Kapazitäten, die Kraft dazu? In welchem Lebensbereich möchte ich mich gerade entwickeln, und in welchem kann ich mich getrost in die Basis hineinentspannen, die ich bereits geschaffen habe oder die mir andere anbieten? Der Effekt ist, dass Spannung weichen kann. Und ich eventuell sogar weiter komme – nur vielleicht auf andere Weise als gedacht.

In dieser Stunde nutzen wir Hilfsmittel, die uns Halt von außen geben, sodass wir entspannen können. Außerdem lernen wir, wie wir unseren Beckenboden gezielt anspannen und entspannen können. Denn beides brauchen wir, um in Balance zu sein.

Den Beckenboden kennenzulernen, braucht Zeit. Die Praxis ist deshalb 90 Minuten lang. Die Chancen, dass du danach tiefenentspannt bist, stehen hoch! Es lohnt sich also ;)

Dich erwartet: Ujjyayi, Beckenbodenübung mit Atmung, Krieger 2, Standdreieck, Eidechse, Schulterbrücke, Heuschrecke, Krokodil, Beinstreckung... – fast alles mit Hilfsmitteln. Voraussetzung ist, dass du vorher das Orientierungsvideo geübt hast.

WARNUNG: Das Video ist - wie alle anderen auf dieser Seite - nicht für totale Anfänger geeignet! Du übst auf eigene Gefahr. Mehr Infos dazu...

Falls du Kommentare, Fragen oder auch andere Punkte hast, die du zum Video los werden willst, kannst du mir eine Mail schicken.

Ich freu mich sehr über deine Spende, da ich viel Zeit in diesen Blog stecke. Klick oben auf den Spenden-Button, um mehr zu erfahren.


Made with ♥ in Berlin